Blasrohr

Blasrohr

direkt zu den Blasrohrergebnissen wechseln...

Bogensport

Bogensport

direkt zu den Bogensportergebnissen wechseln...

Großkaliber

Großkaliber

direkt zu den Großkaliberergebnissen wechseln...

Kleinkaliber

Kleinkaliber

direkt zu den Kleinkaliberergebnissen wechseln...

Luftgewehr

Luftgewehr

direkt zu den Luftgewehrergebnissen wechseln...

Luftpistole

Luftpistole

direkt zu den Luftpistolenergebnissen wechseln...

Sportpistole

Sportpistole

direkt zu den Sportpistolenergebnissen wechseln...

Einführung

Die Sportpistole ist der nächste Schritt beim sportlichen Pistolenschießen und darf erst ab 14 Jahren unter entsprechender Aufsicht geschossen werden. Hier werden auch schon pulvergefüllte Patronen benutzt. Für den Erwerb einer Sportpistole muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Zunächst wird man mit Vereinswaffen trainieren und auch die ersten Wettkämpfe bestreiten. Das Schießen mit der Sportpistole unterteilt sich in zwei Disziplinen. Die erste Disziplin ist die „Präzision“. Bei Präzisionsschiessen werden 15 Schuss auf eine Scheibe in 25 Meter Entfernung abgegeben. Die so genannte Präzisionsscheibe ist wesentlich kleiner als die Scheibe in der zweiten Disziplin, im so genannten Duell. Wie der Name schon sagt vergleicht man diese Disziplin mit einem Duell. Auch hier werden wieder 15 Schuss auf eine etwas größere Scheibe in 25 Meter Entfernung abgegeben. Die 15 Schuss sind aufgeteilt in 3 Serien a`5 Schuss. Bei jedem Schuss einer Serie bleibt die Scheibe nur 3 Sekunden sichtbar. In diesen 3 Sekunden muss der Schütze die Waffe ins Ziel führen, anvisieren und den Schuss abgeben. Danach verschwindet die Scheibe wieder für 3 Sekunden. So wiederholt es sich 5-mal pro Serie. Zum Schluss werden die Ringzahlen der beiden Disziplinen „Präzision“ und „Duell“ zusammengezählt.