Blasrohrergebnisse... Bogenergebnisse... Großkaliberergebnisse... Kleinkaliberergebnisse... Luftgewehrergebnisse... Luftpistolenergebnisse... Sportpistolenergebnisse...

Kleinkalibergewehr

Erneute starke Gesamtleistung der KK-Gewehrmannschaft gegen die Kameraden vom SV Mönchberg.

Auch wenn das Ergebnis der einzelnen Schützen einmal etwas schwächer ausfällt, pendelt sich die Mannschaftsleistung auf einem erfreulich hohen Niveau ein. So kann sich der 797:771 Sieg gegen den SV Mönchberg sehen lassen! In der Wertung war, allen voran Michael Wolf mit soliden 272 Ringen. Liegend 96, stehend 87 und kniend 89 Ringe. Der Zweite, mit erneut starken 268 Ringen, Geggele Schmidt. Liegend 91,stehend  86, kniend richtig gute 91 Ringe. Jörg Eddiks als Dritter im Bunde, hat sich mittlerweile schon fast einen Stammplatz in der Wertung erarbeitet. (Wenn doch nur der Stehendanschlag nicht so wackelig wäre!)  Er bereichert das Ergebnis um satte 257 Ringe. Liegend 95, stehend 73 und kniend 89 Ringe.
Falko Landenberger und Reiner Schuler gingen beide nicht sehr zufrieden vom Stand. Falko mit 252 Ringen, liegend 85, stehend 81, kniend 86 und Reiner mit 250 Ringen. Liegend 93, stehend 77 und kniend 80 Ringe. Für die Mannschaft, die mittlerweile die Tabellenspitze übernommen hat, sind 797 Ringe wichtige Punkte für den Führungsausbau und eine Bestätigung der eigenen Fähigkeiten.

KK 3*20 Sommerrunde

Die Weiler Gewehrschützen gewinnen gegen die Magstadter Kameraden deutlich mit 814/784 Ringen.

KK 3*20 Sommerrunde

Die 1. KK-Gewehrmannschaft schlägt sich auch beim zweiten Wettkampf erfolgreich.
Am Sonntag schossen die Weiler Schützen starke 795 Ringe und erreichten ein Unentschieden gegen die Kameraden aus Musberg. Somit stehen die Chancen gut, dass die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz halten ober sogar auf den Ersten vorrücken kann, denn Musberg lag bisher drei Ringe zurück und Mönchberg nur vier Ringe vorn.

KK - 3x20 Sommerrundenauftakt

Beim KK - 3x20 Sommerrundenauftakt gegen den SV Mönchberg zeigten die Weiler Gewehrschützen eine solide Leistung. Sie gewannen den Wettkampf mit 792:768 Ringen.

Die 1.KK-Gewehrmannschaft gewinnt klar gegen die Kameraden aus Mönchberg mit 803/773 Ringe.

Am Sonntag zeigten sich unsere Standartgewehr Schützen von ihrer starken Seite.
In der Wertung waren:
Falko Landenberger, mit soliden 253 Ringen.l-92, s-77, k-84.
Michael Wolf gute 275 Ringe. l-98, s-88, k-89.
Der Star des Tages war allerdings Fabian Schmidt, der l-92, s-88 und kniend unglaubliche 95 Ringe schoss, und mit 275 Ringen seine bisherige Bestleistung um Längen verbesserte.
Nicht in der Wertung waren:
Reiner Schuler l-89, s-77, k-73 gesamt 239 Ringe.
Jörg Eddiks l-85, s-65, k-79 gesamt 229 Ringe.
AK Jörg Kinzel l-93, s-82, k-71 gesamt 246 Ringe.

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30